Zum Inhalt springen

Unsere Hindisvíkpferde

    Wir haben eine starke Verbindung zu den Hindisvíkpferden, da Tobbis Vorfahren von Hindisvík stammen. Es war der Bruder seines Großvaters, der Pastor Sigurður Norland, der die um 1873 begonnene Stammzucht in Hindisvík bis zu seinem Tod im Jahr 1971 weiterführte. Danach übernamen Tobbis Vater, Agnar Norland und sein Bruder Sverrir die Zucht, und später waren es nur Tobbi uns sein Vater, die die Zucht mit bis zu 40 Zuchtstuten ohne jede Einmischung anderer Linien weiterführten. Nach dem schweren Schneewinter 1995 sahen sie sich genötigt, die von Reykjavík aus organisierte Zucht zum grössten Teil aufzulösen. Die Zuchterfolge der Hindisvíklinie, u.a. auch in Deutschland, kann man hier nachlesen.

    Einige Stuten gibt es jedoch noch und die Zucht wird in kleinem Masse weiterbetrieben.


    Hier unten folgt eine Übersicht der heute existierenden Zuchttiere und Jungpferde, die später übernehmen könnten.

    Der Hindisvík Genpool

    Stuten

    Hetja frá Mið-Kárastöðum – Hetja ist eine bis 1880 reingezogene Hindisvíkstute ohne jegliche Fremdblutmischung. Sie ist die Tochter von Glæsir frá Hindisvík und Hrund, einer Hlöðvirstochter.

    Hier kann man die Inzucht gut demonstrieren (siehe Bild unten), die hinter Hetja steht, z.B. ist ihr Vater Glæsir ein Sohn von Hjörtur frá Hindisvík, der wie Hetjas Mutter ebenfalls ein Sohn von Hlöðvir ist. Hlöðvirs Mutter Ör ist die Vollschwester der Mutter von Hjörtur (Fjöður frá Hindisvík) und Hlöðvir ist Hjörturs Vater.

    Ausserdem sind MM und VM von Hetja ebenfalls Vollschwestern.

    Glóblesi 700 ist 5mal in Hetjas Abstammung.

    MYND

    Mynd til útskýringar á skyldleikaræktinni sem Hetja kemur af. Sömu litir standa fyrir alsystkin eða sama hestinn.

    Hier ist zu erwähnen, dass Hetja trotz ihrer großen Inzucht keine Degenerationsmerkmale aufweist, sie ist eher gross, charakterlich in Ordnung und schön.

    Hetja ist eine Viergängerin mit hoher Vorhandaktion. Sie ist jetzt in der Zucht.


    Yngri-Rauðka frá Hindisvík – ist eine bis 1880 reingezogene Hindisvíkstute ohne jegliche Fremdblutmischung.

    Rauðka ist eine Tochter von Hjörtur, der ein Sohn von Hlöðvir frá Hindisvík ist, und ihre Mutter ist ebenfalls eine Tochter von Hlöðvir.

    Yngri-Rauðka ist Viergängerin mit viel Vorhandaktion und einer besonders guten Hinderhandaktivität.
    Sie hat eine besonders lustige Persönlichkeit.


    Hildur frá Hindisvík – 2018 geboren.

    Ist eine Tochter von Aðall frá Nýjabæ (nicht von der Hindisvíkblutlinie) und Hetja frá Mið-Kárastöðum (reingezogen). Das macht Hildur 50% reingezogen von der alten Linie.

    Hildur ist eine dunkelbraune, brave, Fünfgangstute die von natur aus viel Vorhandaktion hat.

    Jungpferde

    Hilda frá Hindisvík – 2020 geboren.

    Hilda ist eine Tochter von Skálmar frá Nýjabæ (nicht von der Hindisvík linie) und Hetja frá Mið-Kárastöðum (reingezogen von der alten Linie). Das macht Hilda 50% von der alten Hindisvíklinie.

    Sie zeigt gute Grundgangarten mit schöner Bewegung.

    Hilda

    Hervör frá Hindisvík – 2022 geboren.

    Hervör ist eine Tochter von Lennon frá Vatnsleysu und Yngri-Rauðka (reingezogen). Das macht sie 50% von der alten Hindisvíkblutlinie.

    Hervör zeigt sehr elastische und hohe Bewegungen und gute Grundgangarten.

    Hervör

    Hildisif frá Hindisvík – 2022 geboren.

    Hildisif ist eine Tochter von Lennon frá Vatnsleysu und Hetja (reingezogen Hindisvík). Das macht sie zu 50% reingezogen von der alten Linie.

    Hildisif ist wunderschön und bevorzugt zu tölten.

    Hildisif